Kunst und Kultur

Verein zur Förderung grenzüberschreitender Film- und Kinokultur e.V.

Festival mit Blick auf die osteuropäische Filmwelt

Der Verein zur Förderung grenzüberschreitender Film- und Kinokultur e.V. ist für die Organisation der jährlich stattfindenden Internationalen Grenzlandfilmtage in Selb und für die Pflege ihrer Kultur verantwortlich. Für vier Tage flimmern jedes Jahr im Frühling im Kinocenter Spiel-, Kurz-, Dokumentar- und Kinderfilme über die Leinwände. Zum Abschluss des Festivals werden die Publikumspreise, der Nachwuchsförderpreis und der Preis für die beste osteuropäische Produktion verliehen. Parallel zum Festival in Selb werden Filme in der Partnerstadt Asch in Tschechien gezeigt. Die Kommunikation mit jungen Menschen spielt für die Verantwortlichen eine entscheidende Rolle. Ziel ist es die Beziehungen zu den Filmschaffenden, Besuchern und Vereinsmitgliedern zu pflegen und auszubauen.

Verein zur Förderung grenzüberschreitender Film- und Kinokultur e.V.